Die derzeitige Corona-Krise stellt sehr viele Menschen vor enorme private und berufliche Herausforderungen. Ein Verlust des Arbeitsplatzes zeigt sich als tiefer persönlicher Einschnitt – die Suche nach einem neuen Job, einer neuen beruflichen Station wird zur individuellen Kraftanstrengung in einem Wettbewerb mit vielen Unbekannten.

Eine Krise bezeichnet den Zeitraum einer systemischen Störung, der als Chance einer Verbesserung genutzt werden kann. In einem persönlichen Coaching möchte ich Sie einladen, sich auf den Weg der beruflichen Neuorientierung und Entwicklung zu begeben und diese Krise als Chance nutzbar umzusetzen. Dabei bin ich Ihr Sparringspartner auf dem Weg des Kennenlernens der vielen Unbekannten. Unbekannte, die in Form etlicher Fragen laut und deutlich werden: „Wo ist ein neuer Arbeitspatz für mich?“ „In welchem Unternehmen kann ich mit meiner Profession den nächsten Karriereschritt machen?“ „Welche Qualifikation ist derzeit gefragt?“ „Wie kann ich mich besser verkaufen?“ „In welcher Branche sind die Job-Chancen am größten?“

Fragen über Fragen mit vielen Unbekannten, die mir in meiner täglichen Arbeit als Coach von meinen Klienten gestellt werden. Gemeinsam mit Ihnen löse ich die Aufgabe mit den vielen Unbekannten systematisch und beginne dabei mit der naheliegendsten Unbekannten: mit Ihnen!. Schärfen Sie Ihren Blick auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Wünsche und Ihre zahlreichen Fähigkeiten und benennen Sie sie!

Leichter gesagt als getan? Individuelles Coaching führt sie dorthin, wo Sie hinwollen! Sie erhalten Tools und Handwerkszeuge, die es Ihnen ermöglichen, sich mit sich selbst gut bekannt zu machen. Lassen Sie sich wohlwollend begleiten in der Profiliing-Phase des Coachingprozesse. Einzigartig sind Sie bereits durch die Leistungen und Verdienste, die Sie in ihrem bisherigen privaten und beruflichen Leben erzielt haben: ausgezeichnete Arbeiten, die Sie ausmachen. Schauen Sie auf die Ereignisse, bei denen Sie Großes erreicht haben. Dadurch erlangen Sie Klarheit über sich selbst.

Was ist Ihr status quo? Mit Hilfe des Tools „Ausgezeichnet“ betrachten wir Ihre bisher erreichten Erfolge. Stellen Sie sich vor, Sie besitzen eine Vitrine für Ihre Pokale. Für welche Leistungen haben Sie in Ihrem Leben einen Pokal bekommen? Welche Erfolge zeichnen Sie aus? Gibt es außer den Pokalen noch Medaillen oder Urkunden? Wenn Sie Ihre Pokale benannt haben, dann haben Sie den ersten Schritt getan und können daraufhin in die detaillierte Arbeit Ihrer Stärken und Schwächen einsteigen. Gepaart mit einer ausführlichen Kompetenzfeldanalyse sind dies die Bausteine einer Profilingphase im Coaching.

Mit der klaren Erkenntnis über Ihre Kompetenzen können Sie sich dann der nächsten Unbekannten widmen, zum Beispiel der Frage: „Welche Qualifikation ist derzeit gefragt?“ Das Zauberwort in dieser Frage ist sicherlich das Wort „derzeit“. Die Arbeitswelt stellt unter den sich ständig verändernden Bedingungen in der Corona-Krise Anforderungen an unsere Kompetenzen, die in einem persönlichen Coaching für jeden einzelnen nivelliert werden können. Was benötigen Sie, um sich diesen neuen Anforderungen zu stellen?

Ein Beispiel für eine neue Anforderung ist beispielsweise die digitale Eintrittspforte in den Arbeitsmarkt: das Bewerbungsgespräch. Wenn Bewerbungsgespräche in Zeiten vor Corona persönlich stattgefunden haben, so sind es jetzt vermehrt Telefoninterviews oder Gespräche per Videokonferenz, die Sie für das Hinterlassen des ersten Eindrucks nutzen können. Mit Sicherheit ist dies schon eine erste Qualifikation, die derzeit gefragt ist. Dazu ist es notwendig, mit Ihrer Stimme und Ihrem Ausdruck im digitalen Video-Format Ihre Persönlichkeit zu präsentieren. In einem persönlichen Coaching kann ich Sie dabei mit wertschätzender und respektvoller Resonanz unterstützen.

Unabhängig von Ihrem jetzigen status quo, Ihrem Berufsbild und ihrer beruflichen Erfahrung richte ich die Aufmerksamkeit auf Sie, auf Ihre Einzigartigkeit, Ihre Kompetenz und Ihre individuellen Bedürfnisse. Eine große Chance in der jetzigen Krise ist das Mehr an Zeit. Zeit, die Sie investieren können, um sich mit sich selbst bekannt zu machen und Ihre beruflichen Ziele anzusteuern. Mehr Zeit zum Nachdenken und Überdenken – Zeit für den Blick auf das Wesentliche: auf sich selbst!

Die Autorin Andrea Findeisen

Diplom-Soziologin, Jahrgang 1968, arbeitet als Business Coach bei der Charismaschmiede und mag Menschen, Wasser und Musik

Über die Charismaschmiede

Die Charismaschmiede steht für kunden- und bedürfnisorientierte Lösungen in den Bereichen B2B Vertriebsconsulting, Betriebliches Gesundheitsmanagement, sowie im Outplacement. Wir verfolgen im Outplacement den Weg, Lösungen individuell für sie persönlich zu finden. In diesem Rahmen widmen wir uns Ihren Kernkompetenzen und identifizieren Erfolgsblockaden. Das eigene Charisma machen wir mit Ihnen sichtbar, um nachhaltig Ihren Job zu finden und für sich zu gewinnen. In diesem Rahmen werden besonders die Themen Mindset Change, Charisma und die Work-Life-Unity berücksichtigt. Dabei nutzen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der modernste Techniken aus der mentalen Verhaltensforschung berücksichtigt und hirnpsychologische Prozesse als Grundlage hat. Wir arbeiten im gesamten Prozess mit einem systemischen Ansatz.